ellen@dauby.be - 28/10/2019 - 28 Oktober 2019

Der Herbst steht vor der Tür und dann neigen Menschen dazu, dunkle Farben in ihrem Heim anzuwenden. Natürlich ist es nicht falsch, etwas Braun oder Grau in Ihrem Interieur zu verwenden, aber was halten Sie stattdessen von einigen attraktiven Farbakzenten?

Die Anwendung von Farben im Interieur ist einer der Trends in diesem Herbst und dafür hat Dauby die perfekt passenden Türdrücker, Fensteroliven und Möbelbeschläge!

Sanfte Farben im Interieur, in Kombination mit warmer Bronze

Sanfte Farben und helle Stoffe im Interieur liegen im Trend. Das verspricht einen gemütlichen und warmen Herbst!

Unter anderem folgende Farbtöne werden Sie in dieser Jahreszeit in eine verträumte Stimmung versetzen:

  • Puderrosa
  • Peach
  • Taupe
  • helle Grüntöne.

PMSP WBS_HOME SWEET HOME_NICK CANNAERTS (1)

Diese Farben sehen nicht nur an Ihren Wänden schön aus, sondern können auch perfekt mit Accessoires aus beispielsweise Velours, Kunstpelz oder Keramik in den gleichen Farbtönen kombiniert werden.

Auf der Suche nach der ultimativen, heimeligen und verträumten Einrichtung? Dann entscheiden Sie sich für die Fensteroliven, Türdrücker und Möbelbeschläge aus Roher Bronze oder Roher Bronze Poliert der Pure– oder Pure Plus-Kollektion von Dauby.

TAP 45 RB_ANNEKE GAMBON vt wonen 2017

Dank der Verwendung natürlicher Materialien, des eleganten Designs und des handwerklichen Gussverfahrens sorgen diese Sortimente für eine perfekte Ergänzung in einem Interieur mit warmen Farben oder Pastelltönen.

Kein Liebhaber vieler Farben im Interieur oder soll es etwas heller für Sie sein? Keine Panik! Auch in diesem Herbst gibt es immer noch schlichtere Farbtöne wie Vanille, Minzgrün oder sanfte Grautöne.

Wie die warmen Farben passen auch diese Farbtöne perfekt zu natürlichen Materialien wie Rattan und Bambus oder zu den Bronzebeschlägen von Dauby.

Erdfarben können in Ihrem Interieur mit weißer Bronze kombiniert werden.

Auch der natürliche Sommertrend herrscht in diesem Sommer immer noch vor: die Verwendung von Erdfarben und Sandfarben sowie das Vorhandensein reichhaltiger Farben und luxuriöser Materialien im Interieur.

Tiefe Farben wie Dunkelgrün und Orange sind also immer noch im Interieur erlaubt und die Kombination mit natürlichen Materialien wie Holz und Objekten mit afrikanischen und südamerikanischen Einflüssen macht dieses Ensemble noch schöner!

Schenken Sie bei der Verwendung der vorhandenen Farben und Accessoires der Ausgewogenheit all dieser Elemente ausreichend Beachtung. Unsere Beschläge aus Weiß Bronze und Weiß Bronze Satiniert haben eine elegante Ausstrahlung und passen zu hellen Farbtönen.

Ziehen Sie klare Linien einer eleganten Ausführung vor? Auch die schwarzen Fensteroliven und Türdrücker von Dauby sorgen für einen vollendeten, modernen Steel Look, der perfekt zu einer breiten Farbpalette passt.

Wabi-Sabi: Imperfektion sorgt für Perfektion

Einen luxuriösen Touch erhalten Sie in dieser Saison nicht nur mit sanften oder den vorhandenen Farben in Ihrem Interieur, sondern auch durch authentische Stoffe und Materialien, die in den Herbsttrends 2019 eine wichtige Rolle spielen.

Dieser Trend wird Wabi-Sabi genannt und rückt den Charakter, kleine Unvollkommenheiten oder handgefertigte Details ins Rampenlicht.

Samt und luxuriöse Materialien liegen also noch voll im Trend. Das gilt auch für texturierte Materialien wie Terrazzoböden, Naturstein mit Relief oder gebeizte Wände.

MEUBELGREEP PMAD RB DAUBY PURE

Weil die Fensteroliven, Türdrücker und Möbelbeschläge von Dauby mit einem einzigartigen Gussverfahren produziert und von Hand fertiggestellt werden, entsprechen sie perfekt dem Wabi-Sabi-Konzept. Jedes Stück hat die typischen Unvollkommenheiten und den gegenwärtig beliebten, authentischen Look.

Setzen auch Sie auf einen bunten Herbst? Dauby hat für jeden Trend passende Fensteroliven und Türdrücker! Neugierig, welche Farben und Ausführungen zu Ihrem Interieur passen? Sehen Sie sich unseren Online-Katalog an oder lassen Sie sich von einem unserer Experten beraten.

This message was translated with the support of Flanders investment & trade
TOP